Mitglieder-Porträts

Prof. Dr. Sabina Jeschke

Vorstand Digitalisierung & Technik der Deutschen Bahn AG

Beratungsschwerpunkt im Hightech-Forum: Agilität des Innovationssystems

„Hightech ist heute viel mehr als Technik, Ingenieurskunst, Informatik und naturwissenschaftliche Grundlagen. Die alle Lebensbereiche umfassenden Veränderungen durch die Digitalisierung erfordern fachübergreifende, ganzheitliche Konzepte von Wissenschaft, Wirtschaft und weiten Teilen der Gesellschaft. Das gilt insbesondere für die Forschung, von der die entscheidenden Impulse für Innovationen – evolutionäre wie revolutionäre – ausgehen. Ein kreativer, interdisziplinärer Austausch von Spitzenkräften ist dafür unabdingbar. Im Hightech-Forum unterstützen wir darüber die Bundesregierung auf ihrem Weg zu einer progressiven Forschungspolitik.“

Über Sabina Jeschke

Sabina Jeschke studierte Physik, Informatik und Mathematik an der TU Berlin. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Data Analytics, Internet of Things, Robotik, Automatisierungstechnik und Mensch-Maschine-Interaktion. Nach Lehrstühlen an der Universität Stuttgart (Elektrotechnik) und der RWTH Aachen (Maschinenbau) wurde sie im Jahr 2017 zum Vorstand Digitalisierung & Technik der Deutschen Bahn AG bestellt. Prof. Jeschke ist Senior Member der IEEE, Senatorin der Acatech und Fellow der RWTH Aachen University.

Weitere Informationen: https://www.deutschebahn.com/de/konzern/konzernprofil/vorstand/digitalisierung_technik-1187694