Mitglieder-Porträts

Foto: BASF SE

Dr. Martin Brudermüller

Vorstandsvorsitzender und Chief Technology Officer (CTO) der BASF SE

Beratungsschwerpunkt im Hightech-Forum: Wege zum 3,5-Prozent-Ziel (Sprecher), Nachhaltigkeit im Innovationssystem

„Das Hightech-Forum berät die Bundesregierung frei von politischen Strukturen, das ist eine große Chance. Es ist sehr vielfältig zusammengesetzt und kann dadurch die verschiedensten Perspektiven auf die großen gesellschaftlichen Herausforderungen aufzeigen. Wir bieten der Politik konkrete Vorschläge an, wie Forschung und Innovation für die gesellschaftlich relevanten Themen gestärkt werden kann.“

Dr. Martin Brudermüller ist im Hightech-Forum Sprecher für das Beratungsthema „Wege zum 3,5-Prozent-Ziel“. Er hat die Arbeitsergebnisse seines Thementeams auf der 2. Sitzung des Hightech-Forums am 5. Juni 2019 vorgestellt. Die Empfehlungen wurden in Form eines Impulspapiers veröffentlicht und sind hier abrufbar.

Über Martin Brudermüller

Martin Brudermüller hat Chemie an der Universität Karlsruhe studiert. Seit 1988 arbeitet er für die BASF. Er ist seit 2006 Mitglied des Vorstands und seit 2018 Vorsitzender des Vorstands und Chief Technology Officer (CTO). Martin Brudermüller ist zudem Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands der Deutschen Industrie e. V. (BDI), Vizepräsident des Verbands der Chemischen Industrie e. V. (VCI) und Mitglied des Senats der Max-Planck-Gesellschaft.

Weitere Informationen: https://www.basf.com/global/de/who-we-are/organization/management/board-of-executive-directors/dr-martin-brudermueller